Archiv

Posts Tagged ‘Programmierung’

(g)Vim + GDB + DDD = IDE

Ich bin schon seit langer Zeit nach einer vernünftigen IDE unter Linux und bin nie so richtig fündig geworden.
Der Editor meiner Wahl, ist und bleibt, im Linux-/Unix-Umfeld Vim mit GVim als grafischen Aufsatz.
Was mir immer nur gefehlt hat war ein guter Debugger. Ich bin da ziemlich verwöhnt von Visual Studio (2008 u. 2010), dass meiner
Meinung nach einen sehr guten Debugger hat.

Ich hab begonnen mich vor ca. zwei Wochen intensiv mit GDB zu beschäftigen und muss sagen, dass das Ding echt klasse ist.
Das einzige was ein bisschen störend war, ist das ich keine GUI dafür hatt. Eine GUI ist für mich in diesem Fall einfach
angenehmer als die Shell. Obwohl es damit auch ginge.  Und nach kurzer Suche bin ich dann auf DDD gestoßen.
Die GUI ist zwar nicht mehr die neuste, dafür ist der Aufbau echt super. Das Debuggen geht echt schnell und ich bekomme
alle nötigen Infos die ich benötige.
Außerdem bietet DDD auch Funktionen um z.B. den Assembler-Code des Programms anzuzeigen, etc.

Für mich ist das ein klasse Trio….

Getestet habe ich das ganze mit C und C++.

prgftp – Ein kleines Versionierungsscript (BASH)

September 21, 2009 Hinterlasse einen Kommentar

prgftp ist ein kleines Script mit dem man belibige Verzeichnisse und Quellcode in ein *tar.gz-Archiv packen und dann auf einen FTP-Server hochladen kann.

Das Script enstand aus dem Gedanken heraus, meine geschribenen Java Programme automatisch auf meinen FTP-Server upzuloaden und mit einer Versionsnummer zu versehen.


<code>#!/bin/bash</code>

#Bash Script um erstellte Porgramme auf einen FTP-Server hochzuladen
#und zu packen (tar.gz)

#-----------------------------Variablen-----------------------------
#Arbeitsverzechnis (Dort wo die Ordner mit den Quellcodes liegen)
PRG_PATH=

#zu packende Ordner
#1. Quellcode -> Unterordner "src"
SRC_PATH=/src
#2. JAR-File -> Unterordner "jar"
JAR_PATH=/jar
#3. APP -> Unterordner "app"
#APP_PATH=/app

#usw

#Bezeichungen der Archive
src=_src
jar=_jar
#_app=app

#Zugangsvariablen FTP
#Benutzername
user=
#Password
paswd=
#FTP-Adresse
serv=
#Arbeitsverzeichnis
srvdir=

#-----------------------------Packen-------------------------------
#Wechseln ins Programmierverzeichnis
cd $PRG_PATH

#Ordnername des Programms das gepackt und hochgeladen werden soll
echo "Programmname :"
read prgname

#Versionsnummer des Programms z.B. (-)0.0.2
echo "Versionsnummer :"
read prgversion

#erstellen der *.tar.gz -Archive im Programmierverzeichnis
#Quellcode
tar cfvz $prgname$prgversion$src.tar.gz $prgname$SRC_PATH/

#JAR-File
tar cfvz $prgname$prgversion$jar.tar.gz $prgname$JAR_PATH/

#OS X App
#tar cfvz $prgname$prgversion$app.tar.gz $prgname$APP_PATH/

#---------------------------Uploaden----------------------------
ftp -n <<eoftp
open $serv
user $user $paswd
bin
cd $srvdir

put  $prgname$prgversion$src.tar.gz  $prgname$prgversion$src.tar.gz
put  $prgname$prgversion$jar.tar.gz  $prgname$prgversion$jar.tar.gz
#put  $prgname$prgversion$app.tar.gz  $prgname$prgversion$app.tar.gz

quit
EOFTP

#-----------------------------Löschen----------------------------
#löschen der lokal angelegten Archive
rm $prgname$prgversion$src.tar.gz
rm $prgname$prgversion$jar.tar.gz
#rm $prgname$prgversion$app.tar.gz

#---------------------------Ende--------------------------------
echo "Fertig!"

Der Code darf gerne kopiert und weiterentwickelt werden.
Für Anregungen und Kritik bin ich wie immer dankbar.