Archiv

Posts Tagged ‘Kernel’

TP-LINK TL-WN821N unter Linux (Gentoo)

Mein alter RTL8187 USB W-LAN Stick hat jetzt endlich auch ausgedient, bzw. musste ich ihn ersetzen, da ich unglücklich
dran gestoßen bin und er einen Wackelkontakt hatte.

Ich habe ihn dann durch einen TP-LINK TL-WN821N ersetzt. Dieser Stick hat einen Atheros 9170 Chipsatz. Dieser Chipsatz wird momentan leider noch nicht
komplett von Haus aus vom Linux Kernel unterstützt. Aber um ihn zu verwenden sind nur wenige Schritte notwendig.

Also, zuerst müssen folgende Treiber im Kernel aktiviert werden:

Kernel Option

Kernel Option

Zu finden ist die Option unter „Device Drivers->Network Device Support->Wireless Lan->Atheros Wireless Cards„.

Als nächstes benötigen wir die Firmware für das Gerät, ohne diese Firmware kann der Stick nicht verwendet werden.
Zu finden ist die aktuelle Firmware hier: http://linuxwireless.org/en/users/Drivers/ar9170.fw.
Dort muss die Datei ar9170.fw runtergeladen werden. Diese Firmware-Datei sollte dann nach /lib/firmware kopiert werden (kann auch ein anders Verzeichnis sein, falls nicht vorhanden, einfach erstellen!!).

So jetzt kann der Kernel vollends konfiguriert werden. Dazu navigiert man zu folgendem Punkt: Device Drivers -> Generic Driver Options.

Dort muss der Punkt „Include in-kernel firmware blobs in kernel binary“ ausgewählt werden. Bei dem Punkt „External firmware blobs to build into the kernel binrary“ muss der Name der Firmware (ar9170.fw) angegeben werden.
Unter dem letzten Punkt muss der Speicherort der Datei angegeben werden. Im hier beschriebenen Fall ist das /lib/firmware.

Firmware laden

Firmware laden

Danach kann der Kernel ganz normal gebaut werden.

Getestet wurde das ganze unter:

System: Gentoo Linux
Kernel: 2.6.34-gentoo-r12 (x86_64)

Die Anleitung sollte auch für andere Distributionen funktionieren, bei denen man keinen eigenen Kernel verwendet. Die Firmware-Datei muss dann nur an den richtigen Platz kopiert werden, wie z.B. /lib/firmware, /usr/bin/firmware, etc. Über das Wiki der jeweiligen Distri sollte das herauszufinden sein.

Kategorien:Gentoo, Kernel, Linux, WLAN Schlagwörter: , , , , , ,