Archiv

Archive for the ‘iPod’ Category

Google als MobileMe Ersatz Nutzen

Ich persöhnlich bin ja schon ziemlich lange auf der Suche nach einer Vernünftigen wenn möglich sogar kostenlosen Alternative zu MobileMe. Und da ich einen E-Mail Account bei Google hab und dort sowohl ein Adesssbuch als auch ein, meiner Meinung nach, sehr Guter Kalender bereitgestellt wird bietet es sich an diese Auch zu Nutzen.

Was ich genau vorhabe ist iCal mit dem Google Kalender und das Adressbuch mit dem GoogleMail Adressbuch zu synchronisieren.

Bei meiner Suche bin ich zuerst auf SpanningSync gestoßen, hab mir das dann auch ein paar Tage angeschaut, und muss sagen, die Software ist wirklich gut, aber die 25 $ pro jahr waren mir eindeutig zuviel, deshalb hab ich mich mal auf die Suche nach etwas kostenlosem gemacht, und habe etwas wirklich tolles gefunden, das sogar ins System integriert ist :-)!

Zuersteinmal die Synchronisation der Kontakte, dies lässt sich mit einem „Hack“ realisieren.
Derjenige der das ausprobieren will, muss einen iPod besitzen, oder zumindest mal einen an dem Mac angeschlossen haben. Das Modell ist egal.

Vorgegenagen werden muss wie in diesem Artikel bei lifehacker.com beschrieben. Wichtig hierbei ist, das der Pfad richtig gedeutet wird. Mit dem Ordner ‚Library‘ ist der Ordner im eigenen Verzeichnis gemeint!
Die Schaltfläche um die Googlesynchronisation zu aktivieren ist nur nach dem Hack sichtbar und verschwindet nach einem Neustart wieder, die Synchronisation funktioniert trotzdem weiter!

So nun zum Kalender. Dieser kann mit dieser offiziellen Anleitung von Google synchronisiert werden. Als Tipp würde ich hier empfehlen die schon vorhandenen Kalender in iCal (Privat, Büro) nach einem Sync mit Google zu löschen, dann arbeitet man nämlich nur noch mit einem, dem Google Kalender. Dadurch bleibt alles übersichtlich!

Als extra Bonus kann nun unter den Einstellungen im Google-Kalender die SMS-Benachrichtigung eingerichtet werden. Dadurch bekommt man vor jedem Termin eine SMS aufs Handy.
In meinem Fall ist das eine Tolle alternative zum Handy Kalender, da mein Nokia 6500 Classic keine Schnittstelle zur Synchronisation mit anderen Kalendern bereitstellt.

Auf meinem Vista Notebook, synchronisiere ich die Kontakte in Thunderbird über das AddOn Zindus und den integrierten Kalender Lightning auch über die CalDav Schnittstelle, so habe ich immer alles synchron, und auch noch kostenlos!

Über die Synchronisation der Google Dienste mit Windows und Linux Rechnern schreibe ich demnächst noch einen Artikel.

Kategorien:Apple, Google, iPod, Mac OS X, Sync Schlagwörter:

iPod nano (4G) und Hama USB Hub

Da der iMac leider nur 3 USB Anschlüsse hat und ich noch einen Kartenleser gebraucht habe hab ich mir einen Hama USB-Hub gekauft. Der hat 3 USB Anschlüsse zusätzlich und einen 32-1 Kartenleser.

Als ich dann meinen iPod nano über diesen USB-Hub mit dem iMac verbinden wollte, wurde dieser dann auch wie erwartet erkannt und auf dem Desktop und in iTunes angezeigt.
Als ich dann Musik auf den iPod, wurde er in iTunes ausgeworfen und ich bekam die Meldung das ich keine Schreibrechte auf dem iPod habe.

Als ich dann alles versucht hatte und den iPod auch schon zurück gesetzt hatte war ich  mit meinem Latein am Ende. Ich konnte einfach keine Musik auf den iPod laden.

Dann kam ich auf die Idee den iPod einfach mal direkt mit dem iMac zu verbinden, und zu meiner Verwunderung ging es dann. Zuerst hatte ich vermutet das der iPod defekt sei, aber anscheinend funktioniert das befüllen mit Musik nur nicht, wenn der iPod nicht direkt mit dem iMac verbunden ist.

Den Grund für dieses Verhalten kenne ich allerdings nicht. Vielleicht kann das jemand anders bestätigen oder den Grund dafür nennen.

Kategorien:iPod Schlagwörter: , , , , ,